• Liv

Katzen....

kommen oft zu kurz.......



Gestern im Webinar sind wir mal auf das Thema Katzen etwas genauer eingegangen.

jeder der Katzen zu Hause hat weiss, was das Fressen angeht, dass die sehr wählerisch sind.

ich möchte eigentlich nur auf 2 wesentliche Fakten hinweisen, die sehr wichtig sind, was die Gesundheit und eine lange Lebenserwartung ohne Komplikationen betrifft.

Viele der Handelsüblichen Katzenfutter, egal ob Trocken oder Nass, enthalten

- Lockstoffe

so dass die Katzen, jaaaaa das Futter essen und sie werden regelrecht abhängig gemacht

- Mittel für eine gute Verdauung

da jeder zufrieden ist, wenn das Tier eine gute Ausscheidung hat.

Wenn der Käufer zufrieden ist, sprich die Katze frisst und sie hat einen normal Kot, wird das Produkt wieder gekauft.

ein gutes Beispiel dafür ist beim Nassfutter, wenn die Katze nur die Sosse leckt und alles andere stehen lässt. Dann fährt sie nur auf diesen Lockstoff ab.


Das andere Thema ist die Trockennahrung. Genau so wie bei Hunden, ist es auch bei Katzen so, dass die Tiere bei Trockennahrung das 8 Fache an Flüssigkeit zu sich nehmen müssten.

Da dies kein Tier macht, fängt der Körper an, das Wasser aus dem Körper zu ziehen. sprich Muskeln, Gelenken, Sehnen....

auf Dauer verursacht das Gesundheitliche Probleme, wie an Niere oder Gelenken.

Das Tier wird schon in jüngeren Jahren mit diesen Gesundheitlichen Problemen geplagt.

Auf meiner Seite könnt Ihr gerne mehr lesen, oder fragt mich direkt, über diese Thematik....

Zudem findet ihr einen Bericht, was genau eine Katze überhaupt braucht...




7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Navita....