umstellung.jpg

Umstellung Katzen

  • Wer seine Katze an naVita Fleischmenü gewöhnen will, mischt jeden Tag ewas mehr davon unter das gewohnte Futter. Verwenden sie verschiedene Fleischmenüs.

  • Auf Körpertemperatur erwärmtes Futter schmeckt besser als kaltes direkt aus dem Kühlschrank

  • Bei Kitten und Jungkatzen sollten die Fleischmenüs häufig gewechselt werden, dann legen sich die Katuen sich auf einen Geschmack fest

  • Verschmäht ihre Katze die neue Nahrung, kann Baldrian, Lebertranöl, Bierhefe, Rahm-Qaurk oder Pferfferminze in kleinstemengen zugemischt, helfen.

  • Sie können auch zerbröselte naVita Trockennahrung über das Fleischmenü geben

Übrigens sollte Trockennahrung nicht zur freien Verfügung stehen, sondern stellt lediglich eine Ergänzung zu den Fleischmenüs dar.

Produkte Tiere

direkt zum Shop

Produkte Mensch