198848092_479553226664880_5203196797911723795_n.jpg

Halsband/Brustgeschirr

Das Halsband für deinen Hund muss ausreichend breit sein, um die last am Hals gleichmässig zu verteilen. Entzündungen, quetschungen des Kehlkopfes, entzündungen der luftröhre, verspannungen, Husten und Bandscheibenvorfälle sind häufig die Folgen einer unsachgemässen verwendung des Halsbandes.

Auch Erkrankungen am Rücken und den Halswirbeln können die Folge sein. Man misst die tiefste Stelle am Hals, an der das Halsband später sitzen soll und misst dort so eng wie möglich mit dem Schneidermassnand.Bedenke dabei,dass noch ca 2 Finger unter dem Halsband platz haben sollten,damit das Halsband nicht zu eng anliegt.

Die breite des Halsbandes sollte ungefähr einem Halswirbel entsprechen.

halsbandmessen.png

Der richtige sitz beim Hundegeschirr

Bei gossen Hunden sollte senkrechte Gurt eine Handbreit hinter den Vorderläufen sitzen. Bei kleinen Hunden kann es auch weniger sein.

So ist gewährleistet, dass die Achseln frei bleiben. Das Geschirr sollte weder auf den Kehlkopf noch auf das Brustbein drücken, und den Bewegungsablauf der Schultern nicht beeinträchtigen.

hundmessen.png

Mantel und Pullover

Wenn Sie Ihrem Liebling schon etwas Gutes tun wollen und ihm oder ihr einen schönen Mantel für die kalte und nasse Jahreszeit gönnen möchten, dann sollte er auch passen und bequem sitzen. Messen Sie bitte die Länge des Rückens entlang der Wirbelsäule vom Halsband bis zum Rutenansatz und den Brustumfang Ihres Hundes. Beide Größen sind stets bei den Mänteln angegeben. Dieses Maß entspricht der benötigten Größe.

Produkte Tiere

direkt zum Shop

Produkte Mensch